BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern in München

BIOTOPIA ist Pulsgeber für eine lebenswerte Zukunft in Bayern und darüber hinaus: Als künftiges Museum in München-Nymphenburg und schon jetzt aktiv erlebbare Kommunikationsplattform für alle bringt es Lebens- und Umweltwissenschaften, Kultur und Öffentlichkeit in Dialog. Von Klimakrise über Artensterben bis hin zu Pandemien – BIOTOPIA führt an die großen Herausforderungen unserer Zeit heran und diskutiert diese kritisch und interdisziplinär. BIOTOPIA transformiert und erweitert das beliebte Münchner Museum Mensch und Natur in ein Museum des 21. Jahrhunderts. Mit dem BIOTOPIA Lab im Botanischen Garten München, den BIOTOPIA Festivals, BIOTOPIA Mobil und vielen weiteren Aktionen ist die Idee schon jetzt erlebbar. Mehr unter:  www.biotopia.net

BIOTOPIA Lab im Botanischen Garten München

Das BIOTOPIA Lab bietet schon heute bis zur Eröffnung des neuen Museums einen Vorgeschmack auf das Konzept von BIOTOPIA. Es ist ein dynamischer Experimentier- und Ausstellungsraum an der Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst, Design und der breiten Öffentlichkeit. Als Veranstaltungsort und Mitmach-Werkstatt gibt es zugleich einen Einblick in den Entstehungsprozess des neuen Museums. Mit Workshops, Hochbeeten, einer Experimentierwerkstatt, wechselnden Mystery Objects und Pop-Up-Ausstellungen sowie interdisziplinären Events macht es neugierig auf die Themen BIOTOPIAs und informiert über den aktuellen Stand des Projekts. Mehr unter: lab.biotopia.net

 

Veranstaltungen von BIOTOPIA

Oktober

In der Langen Nacht haben Sie im Museum Mensch und Natur Gelegenheit, die Ausstellungshighlights des Museums zu erkunden und an verschiedenen Stationen im Museum aktiv zu werden. Neben „Klassikern“ wie dem beliebten Glücksrad oder dem Geoden-knacken bietet ein spannendes Gemeinschaftsprogramm samt Mitmach-Experimenten Einblicke in das Konzept BIOTOPIAs: Alle sind eingeladen, das Leben zu entdecken!

Preis: 15 €

mehr erfahren

Die Bionik schaut nach Vorbildern aus dem Tier- und Pflanzenreich für eine bessere Technik. Pilze sind weder Tieren noch Pflanzen zugeordnet und trotzdem interessant für die Technik, z.B., weil sie nicht aus Gewebe aufgebaut sind. Ihre Zellen sind nur mit der Zelle davor und jener dahinter verbunden – sie bilden Fäden, wachsen zweidimensional. Dennoch erschaffen sie unglaubliche dreidimensionale Strukturen. Die wohl aufwändigsten Konstruktionen im Reich der Pilze sind die Erdsterne. Sie geben ihre Sporen ähnlich wie ein Blasebalg über ein Ventil an die Luft ab. Wie das funktioniert und zum Vorbild für technische Anwendungen werden könnte, demonstriert Dr. Thassilo Franke von BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern am lebenden Objekt und mithilfe aufwändiger Zeitlupen- und Micro-CT-Aufnahmen. Dieser Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltung "G'scheid schlau! Das lange Wochenende der Wissenschaften" statt (21.10.-24.10.2021).

Preis: 10 €

mehr erfahren

Ihr wollt selbst forschen und Spannendes aus Wissenschaft und Natur entdecken? Dann seid Ihr bei den offenen Programmen im BIOTOPIA Lab genau richtig! Während der Herbstferien ist das Lab durchgehend geöffnet und bietet täglich wechselnde Themen zum Vorbeikommen und Mitmachen für jedes Alter. Außerdem könnt Ihr mit unserem Virtual Reality Flugsimulator "Birdly" über die schönsten Landschaften Bayerns fliegen und so zum Vogel werden.

Kostenlos

mehr erfahren

Die BIOTOPIA Veranstaltungsreihe ÜBER:LEBEN ist zurück – diesmal mit einer Präsenzveranstaltung über die Folgen des Klimawandels für unsere Gesundheit. Wissenschaftskommunikator Harald Lesch begrüßt dazu Claudia Traidl-Hoffmann, international führende Umweltmedizinerin sowie Katja Trippel, Wissenschaftsjournalistin und Autorin. Die Veranstaltung findet im Hubertussaal, Schloss Nymphenburg, statt.

Kostenlos

mehr erfahren

November

Ihr wollt selbst forschen und Spannendes aus Wissenschaft und Natur entdecken? Dann seid Ihr bei den offenen Programmen im BIOTOPIA Lab genau richtig! Während der Herbstferien ist das Lab durchgehend geöffnet und bietet täglich wechselnde Themen zum Vorbeikommen und Mitmachen für jedes Alter. Außerdem könnt Ihr mit unserem Virtual Reality Flugsimulator "Birdly" über die schönsten Landschaften Bayerns fliegen und so zum Vogel werden.

Kostenlos

mehr erfahren

Aufgrund der Pandemielage muss diese Veranstaltung leider ins Frühjahr 2022 verschoben werden. Nach dem Motto „Die Natur ist die größte Künstlerin von allen“ hat der DJ und Naturschützer Dominik Eulberg ein Bühnenkonzept erstellt, das die Teilnehmer zu einer audiovisuellen Reise quer durch die Wunder unserer heimischen Natur einlädt. Ziel ist es, Brücken zu schlagen und die Menschen für die Schönheit und Mannigfaltigkeit der Natur zu sensibilisieren. Dabei wird die Musik als Transportmedium verwendet, um Begeisterung aber auch Fachwissen mit Dominik Eulbergs unverwechselbarer Art den Gästen nahezubringen – ein unvergesslicher Abend, der noch lange nachhallt.

Preis: 15 €

mehr erfahren

Sie lernen, Pflanzen unter dem Binokular zu zeichnen und erfahren Interessantes zu den Pflanzen und ihren Bewohnern und Bestäubern. Für Anfänger & Fortgeschrittene geeignet, Zeichenmaterial inklusive.

Preis: 15 €

mehr erfahren

Dezember

Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen haben einen beispiellosen Einfluss auf Industrie, Wissenschaft und Gesellschaft und finden in unzähligen Bereichen Anwendung. Insbesondere KI hat das Potenzial, bei der Bewältigung wichtiger gesundheitlicher Herausforderungen zu helfen, und sie wird bereits für eine Reihe von Gesundheits- und Forschungszwecken eingesetzt oder erprobt. BIOTOPIA freut sich, eine Expert*innenrunde des Helmholtz Zentrums München zu einer Diskussion über KI im Gesundheitswesen begrüßen zu dürfen. Mit einer Einleitung von Matthias Tschöp, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Helmholtz Zentrums München, und der Moderation von Michael John Gorman, Gründungsdirektor von BIOTOPIA. Diese virtuelle Veranstaltung findet auf Englisch statt. Es wird eine Simultanübersetzung geben.

Kostenlos

mehr erfahren

Dauerveranstaltungen

Weder Tier noch Pflanze - und doch unfassbar faszinierende Organismen: Mit Exponaten aus der Natur sowie Design- und Kunstobjekten geht die Ausstellung "Fungi For Future - Die (un)sichtbare Kraft der Pilze" dem noch weitgehend unerforschten Lebensreich der Pilze nach, die unsere Ernährung, Medizin und sogar die Mode beeinflussen. In der Ausstellung erfährt man, wie Sneakers aus Zunderschwamm hergestellt werden, welcher Pilz als größter der Welt gilt und welches Potenzial in Pilzen als Baumaterial der Zukunft steckt, und vieles mehr. Öffnungszeiten des BIOTOPIA Labs: Fr-So, Feiertage und Schulferien (Details entnehmen Sie bitte der Webseite).

Kostenlos

mehr erfahren

Ihr wollt selbst forschen und Spannendes aus Wissenschaft und Natur entdecken? Dann seid Ihr bei den offenen Programmen im BIOTOPIA Lab genau richtig! An den Wochenenden bietet das BIOTOPIA Lab wechselnde Themen zum Vorbeikommen und Mitmachen für jedes Alter. Außerdem könnt Ihr mit unserem Virtual Reality Flugsimulator "Birdly" über die schönsten Landschaften Bayerns fliegen und so zum Vogel werden.

Kostenlos

mehr erfahren

Blumenfarben extrahieren, Bioplastik aus Bananenschalen herstellen oder zuhause DNA isolieren - noch nie ausprobiert? Dann wird es Zeit! Mit BIOTOPIA Lab@Home bringen wir Wissenschaft zum Anfassen in die eigenen vier Wände. Versuchsanleitungen, Videos, Experimente und Do-it-Yourself-Konzepte machen Lust auf naturwissenschaftiche Zusammenhänge - geeignet für Jung und Alt und jederzeit auf der Website des BIOTOPIA Labs verfügbar.

Kostenlos

mehr erfahren

Wer bin ich und was ist Leben? Falls Ihr Euch diese Fragen auch schon mal gestellt habt, ist BIOTOP!CS – der BIOTOPIA Podcast genau das Richtige für Euch. Denn darin widmen wir uns dem Leben in all seinen Facetten: Vom Mysterium der Träume, über das Potenzial von Kacke bis hin zu den Millionen und Abermillionen Lebewesen in unserem eigenen Körper.

Kostenlos

mehr erfahren

In der Videoreihe "Aha Moment" kommen Wissenschaftler*innen aus verschiedensten Forschungsbereichen der Max-Planck-Gesellschaft ins BIOTOPIA Lab und plaudern aus dem Nähkästchen. Die Forscher*innen zeigen anhand von einfachen, aber unerwarteten Demonstrationen, was sie an ihrem Forschungsfeld besonders fasziniert und welche unerwarteten Entdeckungen sie im Laufe ihrer Karriere gemacht haben. Sie gewähren dabei auch einen exklusiven Einblick in ihren Werdegang und erklären, wie ihr Forschungsbereich unser Leben beeinflussen kann. Schaut rein und lernt diese interessanten Personen und ihre bahnbrechende Arbeit kennen!

Kostenlos

mehr erfahren

Einen Vorgeschmack auf das entstehende BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern, seine Vision und Werte gibt eine virtuellen Entdeckothek auf der Website www.biotopia.net. Diese ermöglicht es dem Publikum, das künftige BIOTOPIA schon jetzt interaktiv kennenzulernen.

Kostenlos

mehr erfahren