Kunst und Wissenschaft - Pflanzen zeichnen an der Stereolupe

Hands-on Programm

Sie lernen, Pflanzen unter dem Binokular zu zeichnen und erfahren Interessantes zu den Pflanzen und ihren Bewohnern und Bestäubern. Für Anfänger & Fortgeschrittene geeignet, Zeichenmaterial inklusive.

Kurs für Erwachsene, für Anfänger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Das Binokular/die Stereolupe vergrößert stufenlos und dreidimensional – damit werden winzige Gegenstände aus der Pflanzenwelt (z.B. die Staubgefäße einer Blüte) groß und „greifbar“. Man sieht die feuchte Samtigkeit einer Oberfläche, glaubt fast mit der Fingerkuppe darüber streichen zu können! Auch in der Wissenschaft sind Binokulare ein wichtiges Beobachtungsinstrument. 

In diesem Kurs bekommen die Teilnehmenden eine kurze Einweisung in die Handhabung des Binokulars (liebevoll abgekürzt als „Bino“). Sie zeichnen dann das Beobachtete in der Vergrößerung mit professioneller Unterstützung. Ergänzend erfahren sie Interessantes zu den Pflanzen und ihren Bewohnern und Bestäubern.

Sie können sich gerne eigene pflanzliche Modelle mitbringen, die Sie interessant finden (ALLES IST INTERESSANT! ein Grashalm, eine Blüte, ein Samenstand, ein einfaches Blatt und seine Aderung!) – zusätzlich bieten wir Ihnen auch im Kurs geeignetes Pflanzenmaterial an.

Der Kurs ist für neugierige Anfänger*innen genauso geeignet wie für fortgeschrittene Zeichnende, die mal einen neuen Blick auf die Dinge werfen möchten. Die Dozentin Yasumin Lermer ist Zeichnerin am botanischen Garten, und kann in der kleinen Gruppe auf jedem Level Unterstützung geben. Eigenes Zeichenmaterial kann gerne mitgebracht werden oder wird im Kurs gestellt (Zeichenblatt, Bleistift 3B, Knetradierer, Spitzer).

Beginn
25.11.2021
19:00 Uhr
Ende
25.11.2021
21:00 Uhr
Ort
BIOTOPIA Lab
Menzinger Str. 65
80638 München
Veranstalter
Maximale Teilnehmerzahl
12
Anmeldeschluss
25.11.2021
Preis
15 €

Bilder der Veranstaltung