Finissage - Neoprozän

Ausstellung/Installation/Vernissage/ Finissage

Finissage der Ausstellung von Julius Niemeyer

Das Neoprozän ist ein vom Künstler neu geschaffener Begriff für eine Zeit nach dem vom Menschen dominierten Anthropozän (Vorschlag zur Benennung einer neuen geochronologischen Epoche). In diesem neuen Zeitalter ist die Menschheit bereits ausgestorben und die Maschinen haben übernommen. Der Titel verweist unter anderem auch auf den Hauptchrakter Neo aus der bekannten Filmreihe Matrix.

Die hier gezeigte Ausstellung wurde in großen Teilen bereits von einer KI-produziert und mitgestaltet. Kernstück der Ausstellung ist eine Soundarbeit die auf 16 Hörnern und einem Algorythmus basiert der durch diverse Musikstile trainiert wurde und nun eigene Soundstücke für die Ausstellung komponiert hat. Des Weiteren ist ein Tryptichon für die Maschinengottheiten und eine auf Donald Judd referenzierte Server - Stack Arbeit zu sehen.

Die Ausstellung soll dazu anregen, sich mit den bereits heute existierenden Möglichkeiten schwacher KI auseinanderzusetzen und eine Diskussion über die sowohl positiven aber auch negativen Aspekte einer immer vernetzteren Welt nachzudenken.

Website Studio Rose: https://studiorose.de/

Beginn
21.11.2021
19:00 Uhr
Ende
21.11.2021
23:00 Uhr
Ort
Studio Rose
Bahnhofstr. 35
86938 Schondorf am Ammersee
Veranstalter
Kostenlos

Bilder der Veranstaltung