Hebocon: Roboter-Workshop und Roboter-Fight

Hands-on Programm/Sonstiges

Roboter selbst bauen? Mit Kindern? Nichts leichter als das - und dabei auch noch Spaß haben und viel über Mechanik und Elektronik lernen, das alles verspricht eine Hebocon. Samstag wird gebaut und am Sonntag gekämpft!

Geht es gerade um Roboter und Maschinen, sind es häufig gleich die großen Themen: Zukunft der Arbeit, Maschinen-Lernen, Künstliche Intelligenz uvm. Dem gegenüber verspricht die Hebocon einen gänzlich anderen Ansatz: Mit großer Freude werden „low-tech-Roboter” gebaut, die in einem lustigen Schaukampf gegeneinander antreten. So können spielerisch viele Grundkenntnisse der Mechanik und der Elektronik erlernt werden und ein eigener Zugang zum Medium „Robotik” gefunden werden, ohne das Thema gleich mit komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen und Dystopien zu überlagern. Eine Hebocon ist zweistufig: Im ersten Teil wird handlungsorientiert ein eigener Roboter erschaffen, im zweiten Teil gibt es dann den großen Showdown, bei dem alle Roboter nacheinander gegeneinander antreten und den besten Schrott-Roboter ermitteln, der mit möglichst wenig Technologie seine Gegner in einer Art Sumo-Kampf bezwingen kann. Dieser Teil lebt von der Inszenierung und der Moderation.

Roboter Workshop
Samstag, 16.10.2021, von 12:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag, 17.10.2021, von 11:00 bis 15:00 Uhr
Museumshof im Workshop Zelt – durchgehend, walk-up

Roboter Fight
Sonntag, 17.10.2021
ab 11:30 Uhr, Aufstellung der teilnehmenden „Schrott-Roboter“ im Ehrensaal
12:00 – 16:00 Uhr,  Roboter-Fights mit Moderation

Beginn
16.10.2021
12:00 Uhr
Ende
17.10.2021
16:00 Uhr
Ort
Deutsches Museum
Museumsinsel 1
80538 München
Raum
Museumshof und Ehrensaal
Veranstalter
Kooperations- partner*innen

Münchner Science & Fiction Festival – art and science

Kostenlos

Bilder der Veranstaltung